UBUNTU Familien Meeting 06.04.2017 im Katharinenheim

Unser erstes Treffen im Katharinenheim. Wir möchten uns energetisch mit dem Platz und dem Haus verbinden.

Ein paar von uns sind schon früher da, um ein bisschen aufzuräumen. So gut es geht wird ein Raum geschaffen, wo wir sitzen und sprechen können.

Wir gehen in den Garten, nehmen uns an den Händen und verbinden uns mit dem Ort.
Dann gehen wir ins Haus, nehmen uns an den Händen und verbinden uns mit dem Haus.

Es fällt schwerer sich im Haus mit der Natur zu verbinden.
Botschaft vom Haus, die wir empfangen: Ich will leben.
Wir stellen uns einen Torus (energetisches Wirbelfeld) aus Licht vor und lassen es wachsen.

Dann fahren alle gemeinsam ins Gasthaus zur Weintraube. Wir beschließen aufgrund der Tatsache, dass am 13.4. wahrscheinlich nur ein Anrainer kommen würde, dass wir den Termin 13.4. absagen und stattdessen unseren Nachbarn für ein Treffen den Do, 27.4. 18.00 anbieten. Wir Ubuntis treffen uns schon um 17:00 um vorzubereiten.

Wir vereinbaren ein Treffen mit der B.R.O.T. – Gemeinschaft Pressbaum. Diese haben schon sehr viel Erfahrung mit der Schaffung von Mietrechtsverhältnissen auf Vereinsbasis. Der Austausch ist uns sehr wichtig. Das Treffen wird am 8.4.2017 stattfinden.

Unser nächstes UBUNTU Familien Meeting
ist am 13.4. in der Bärenhütte um 17:00 Uhr
Wer gemeinsam wandern möchte, bitte vorher anmelden, dann Treff bereits um 16:00.

Agenda:
Kurzbericht über unser Gespräch mit dem B.R.O.T. Verband
Revitalisierung des Katharinenheims – Entwurf wird an alle Mitglieder versendet und am 13.4. besprochen, ergänzt und verbessert
Offene Fragen, die mit der Heimat Österreich zu bereden sind – Liste!

Advertisements