Erstes „internes“ Treffen der Ubuntu Familie Mödling 09.03.2017, Bärenhütte

Wir möchten gern mit dem Architekten der Heimat Österreich in Kontakt treten, um die aktuellen Pläne zu erhalten. Evtl. hat auch die BH Mödling Pläne aufliegen. Außerdem ist vereinbart, dass wir einen Schlüssel vom Katharinenheim bekommen um eine Bestandsaufnahme zu machen.

Wir haben uns mit dem Bürgermeister der Hinterbrühl getroffen. Sehr nettes Gespräch, obschon er uns mehr von seinen Überlegungen die Widmung des Grundstückes betreffend erzählt hat, als das er von uns weitere Details wissen wollte. Jedenfalls weiß die Gemeinde Bescheid.

Was die Widmung des Grundstücks betrifft ist bedingt zulässig:

  • Wohngebäude für den Betrieb
  • Bauwerke für die öffentliche Sicherheit.
  • Bauwerke für religiöse, soziale und kulturelle Bedürfnisse!! Das ist unsere Widmung.

Altenheim-Konzept ist definitiv überholt: Zu teuer und menschenunwürdig.

Es gibt ein verfallenes Haus in Gießhübl, dass wir als 2. Option anfragen.

Eine Kooperation mit dem AMS wird angedacht. Da gibt es schon fertige Konzepte.

Wir haben den B.R.O.T. Verband kontaktiert.
Gemeinschaft B.R.O.T. Hernals
B.R.O.T. Kalksburg
B.R.O.T. Aspern | Die Baugruppe am Hannah-Arendt-Platz in Aspern Seestadt…
Lebensgut miteinander in Rohrbach an der Gölsen gehört anscheinend auch dazu.

Da wir gerade Fastenzeit haben, hier ein paar Fastenansätze (mehr dazu „live“ auf unseren Treffen):

  • 1 Tag Gemüse
  • 5 Tage selbst gemachte Gemüsesäfte. Kein Obst! Zu süß.
  • 1 Tag wieder Gemüse zur Einleitung
  • Nachteil: in diesen 7 Tagen werden leider die Eiweißreserven angegriffen.
  • Ist quasi eine Preus-Kur.
  • Aminosäurenmangel dann halt zur Heilung nötig.

Eiweiß dazu zu nehmen ist unfug.
Normales Eiweiß 16% verwertbar.
Ei noch am besten verwertbar mit 48%.
Bessere Lösung: MAP 99% Nutzen, 1% Müll.
Man muß umgehen können mit den Eiweißen im Körper. Wir bekommen viel zu viel Eiweiß.

Die essentiellen Aminosäuren können wir auch erzeugen. Wir können alles erzeugen. Aber nur wenn wir die geistige Reife dazu haben.
Die normalen Aminosäuren kann jeder eigentlich selber erzeugen.
Die Essentiellen leider aber nicht – daher das MAP.

Wasserfasten: Nur unter ärztlicher Kontrolle.
Konflikte können sich so dramatisch schnell lösen, dass man in der Heilungsphase auch sterben kann. 😦